Vapefly Brunhilde SBS Kriemhild 2 Kit

CHF99,90
Verfügbarkeit: Auf Lager

Neues aus dem Hause Vapefly: Der etablierte Kriemhild 2 Verdampfer in der neuen War-Version wird mit dem neuen Brunhilde Mod zu einer stimmigen Kombination vereint.

Der Kriemhild 2 ist ein DL-Fertigcoil-Vedampfer mit 4 ml Tankvolumen und einer variablen Airflow control.

Der Brunhilde Side-by-Side Mod ist ein edler Akkuträger für eine 18650er, 20700er oder 21700er Akkuzelle (nicht im Lieferumfang enthalten) der sich sowohl über die Wattanzahl oder Temperatur, als auch über einen Bypass-Modus betreiben lässt.

Das Design der Brunhilde Side-by-Side Mod wurde natürlich den sehr beliebten Brunhilde RTA und MTL Verdampfern nachempfunden. So werden die beiden Seiten der Mod von CNC-gefrästen Gravierungen geziert, welche auf die nordische Namensherkunft anspielen. Die gewählte Akkuzelle wird von oben in die Tube eingelegt, wobei auch der Verschluss der Tube durch eine Verziehrung ein besonderes Design bekommen hat. Drei sichtbare Entgasungslöcher sorgen dabei für noch mehr Sicherheit beim Dampfen. Der vorne liegende Feuertaster besitzt einen hör- und spürbaren Druckpunkt.

Einstellungen werden am Brunhilde SBS Akkuträger über das Display an der Unterseite vorgenommen: Im Bypass-Modus wird die Leistung vom Ladestand des Akkus und dem Widerstand der Wicklung bzw. der Verdampferkopfes bestimmt, alternativ stehen temperatur- oder wattgesteuertes Dampfen zur Verfügung. Die Tasten zur Einstellung befinden sich auf der Seite des Gerätes. Durch den Verzicht eines direkt sichtbaren Displays wirkt die Mod sehr aufgeräumt und die Gravuren stehen umso mehr im Vordergrund.

Um auch Unterwegs etwas Energie nachladen zu können, wurde der Brunhilde Mod mit einem zeitgemäßen USB-C Anschluss an der Front ausgestattet. Für eine Schonung der Akkuzellen und effizientere Ladevorgänge sollte aber auf ein externes Ladegerät zurückgegriffen werden.

Der Kriemhild 2 Verdampfer kommt in einem deutlich kantigeren Design als der Vorgänger. In der War-Version des Verdampfers wird das Design zusätzlich von einem größeren Tankshield mit der Aufschrift "Kriemhild II" geprägt. Die Anspielungen an den Helm einer mittelalterlichen Rüstung sind dabei unverkennbar und sehr gelungen, gehen aber auf Kosten der weiblicheren Anmutung der Vorgängerin.  

Einzelne Elemente, wie beispielsweise die Verziehrung der Topcap wurden vom Siegfried RTA übernommen. Ein schmaleres Tankglas miemt den geschlossenen Helm und gibt zusammen mit dem größeren Tankshield den Hinweis auf die neue Kriegsausführung des Verdampfers.

0 Sterne, basierend auf 0 Bewertungen