Lost Vape - Cyborg Quest Mod

CHF49,90
Verfügbarkeit: Auf Lager

Das Design des Cygnus Quest Mods von Lost Vape sticht mit der hervorstehenden Bedieneinheit samt Display aus der Masse an Akkuträgern hervor. Aufgrund der Bauweise finden Verdampfer mit Durchmessern bis zu 30 mm ohne Überstand Platz auf dem Mod, so werden selbst die brachialsten DL-Setups zum optischen Highlight.

Auf die hohe Verarbeitungsqualität, wie Dampfer sie von Lost Vape gewohnt sind, muss auch beim Cygnus Quest Mod nicht verzichtet werden. So fühlt sich der Akkuträger mit seinem Gehäuse aus Zink stets gut an und bietet eine hervorragende Haptik.

Der Akkuträger ist auf den Betrieb mit einer 21700/20700er Akkuzelle ausgelegt und leistet dabei bis zu 100 Watt. Mit dem beiliegenden Adapter kann auch eine 18650er Akkuzelle verwendet werden. Um die Leistungsausgabe konstant zu halten, setzt Lost Vape auf den neuen Quest 2.0 Chipsatz. Dieser bietet verschiedene Modi zum Dampfen an.

Zum variablen Watt-Modus (VW) gesellen sich temperaturgesteuerte Modi (TC), variable Spannungseinstellung (VV), ein Bypass-Modus sowie die Möglichkeit eigene Leistungskurven zu erstellen (VPC). Ebenso lässt sich die Feuergeschwindigkeit in drei Stufen (soft, medium, hard) anpassen.

Der Quest 2.0 Chip bietet darüber hinaus drei konfigurierbare Benutzerprofile, wodurch das Dampfen noch angenehmer wird. Zwischen den vorgewählten Einstellungen kann dadurch komfortabel hin- und hergewechselt werden.

Zur einfachen und sicheren Bedienung des Lost Vape Cygnus Quest Mod Akkuträgers stehen drei Einstelltasten unterhalb des 0,96 Zoll großen Farbdisplays zur Verfügung, mit denen es sich mühelos durch die Menüs navigieren lässt.

Zum internen Laden des Akkus oder für Firmware-Updates steht ein USB-C Anschluss auf der Vorderseite zur Verfügung. 

0 Sterne, basierend auf 0 Bewertungen